Unter der Bezeichnung Power-Knete sind auch Produkte verschiedener Hersteller (siehe insbesondere Pattex Power-Knete) erhältlich, die für Reparaturen an Wänden (Risse, Spalten) und als Füllmaterial geeignet sind. Diese Knetmassen werden aus zwei Komponenten (meist Epoxidharze) verknetet (Hautkontakt ist zu vermeiden). Die dabei entstehende Masse haftet gut und ist nach dem Aushärten gut mechanisch zu bearbeiten.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Power-Knete wird meistens als kleine, zweifarbige Rolle verkauft. Man schneidet einfach die benötigte Menge als Scheibe mit einem Messer oder Cutter ab und verknetet diese dann gut. Die Knettmasse nun gegen die zuvor gereinigte Oberfläche drücken und passend modellieren.

Anwendungsgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ambox clue.png
Überwiegend sollte Power-Knete dazu verwendet werden verschiedene Bauteile ohne Schrauben oder Bohren miteinander zu verbinden. Die entstehende Verbindung ist bei optimaler Verbindung bruchsicher und gut haftend. Folgende Anwendungsbeispiele gibt es:


Toxikologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ambox warning.png
Die enthalten Epoxidharze sind giftig. Daher sollte Kindern der Zugang verwehrt bleiben.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.